Elternbeirat

Im §4 des saarländischen Kinderbetreuungs- und Bildungsgesetztes ist die Elternbeteiligung festgeschrieben. Der Elternbeirat fördert und unterstützt die vertrauensvolle Zusammenarbeit der Eltern mit dem pädagogischen Team und dem Vorstand der Einrichtung zum Wohle der Kinder. Er wird zu allen wichtigen Fragen und Entscheidungen, die sich auf die Kinder, auf die Eltern und auf den Kindergarten unmittelbar auswirken, informiert und gehört. Bindenden Charakter hat das Votum des Elternbeirates nicht. Vor dem Hintergrund einer vertrauensvollen und guten Zusammenarbeit ist es jedoch im Interesse aller (Vorstand, Personal, Eltern, Kinder) die Meinungen, Vorstellungen und Vorschläge des Elternbeirates nach Möglichkeit in die Arbeit mit einfließen zu lassen.

Der Elternbeirat wird alle zwei Jahre im September gewählt. In unserer Einrichtung wird die Wahl des Gremiums zurzeit mit Briefwahl durchgeführt. Aus jeder Gruppe werden ein/e Vertreter/in und ein/e Stellvertreter/in gewählt. Die Sitzungen finden mindestens viermal im Jahr statt. Durch ihre gewählten Vertreter/innen haben die Eltern, die nicht persönlich das Gespräch mit den pädagogischen Fachkräften oder dem Vorstand suchen möchten, trotzdem die Möglichkeit ihre Anliegen vor zu bringen. So können alle Eltern den Kita-Alltag aktiv mitgestalten.


Aufgaben:

- Bindeglied zwischen Eltern, pädagogischem Team und dem Vorstand
- Unterstützung der Arbeitskreise
- Teilnahme am Kreiselternausschuss
- Teilnahme an pädagogischen Teamsitzungen und Vorstandssitzungen
- Pflege der Willkommenskultur neuer Familien
- Initierung der Elterncafés
- Planung von Ausflügen